Anfang September entschlossen sich einige der Tagesstättegäste gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen einen feinen Zwetschgenkuchen zu backen. Mit Erfolg, denn eine leckere Duftwolke flog schon am Vormittag durch das Seniorenzentrum. Und wer keine Lust zum backen hat, dem wird trotzdem nicht langweilig. Auch das gemeinsame Basteln, Spielen, Singen und Gedächtnistraining bereitet den Gästen der Tagesstätte immer wieder sichtlich Spaß. Am Nachmittag nach dem gemeinsamen Bingo-Spiel wurde der feine Zwetschgenkuchen mit frisch gebrühtem Kaffee verzehrt. Die fleißigen Bäckerinnen bekamen einige Komplimente von den anderen Tagesgästen. Gemeinsame Aktivitäten sind einfach etwas schönes.