Aktuelles

Oktober 2019

Tenor Graf aus Bamberg

Mitte Oktober bekamen unsere Hausgäste Besuch von Tenor Graf aus Bamberg. Herr Graf ist ein Sänger, der mit seiner Tenorstimme die Leute begeistert. Ein unbekannter ist er im Seniorenzentrum auf jeden Fall nicht mehr, denn er war nicht das erste Mal zu Besuch, schon seit einigen Jahren dürfen wir die Konzerte von ihm genießen.

Am Samstag, den 19. Oktober war es wieder soweit. Viele Hausgäste und Angehörige, aber auch einige Bürger der Gemeinde kamen vorbei. Herr Graf begeisterte auch dieses Mal aufs neue mit seinem weitreichendem Repertoire an Musik. Von Schlagerhits und Evergreens aus den 50er 60er Jahren bis hin zu Operettenarien hatte er einiges anzubieten. Von Beginn an konnte man erkennen, dass die Besucher des Konzerts jede Minute genossen. Es wurde fröhlich mitgesungen und gewippt, bis Herr Graf auch das letzte Lied gespielt hatte. Danach ging es für die Hausgäste zurück auf die Wohnbereiche, wo auch schon das Abendessen vorbereitet war. Mit Freude können wir auf einen weiteren schönen Nachmittag mit musikalischer Unterstützung von Herrn Graf zurückblicken.

Oktoberfest

Am 11.10.19 fand das traditionelle Oktoberfest im Seniorenzentrum Sinzheim statt. Bei Weißwürsten, Obatzda, Fleischkäse, Brezeln und frischgezapftem Bier verbrachten wir einen zünftigen Nachmittag mit unseren Hausgästen und einigen Senioren der Gemeinde. Pünktlich um 15 Uhr startete Herr Eisen mit Musik aus dem Alphorn und eröffnete somit das Fest. Musikalisch wurde das Oktoberfest vom altbekannten Harmonika Sextett +1 aus Karlsruhe begleitet.

Beim Maßkrugstemmen konnten einige Mitarbeiterinnen ihr Können unter Beweis stellen. Anschließend durften die Männer ihre Kräfte präsentieren. Bei einem bayerischen Zwergentanz wurde herzlich gelacht bevor die Hausgäste beim Nagelspiel gegeneinander antreten durften. Bei einem kurzen Oktoberfest-Quiz konnten alle Schokolädchen gewinnen.

Lothar Kanter, der Geschäftsführer der Curatio GmbH und Sänger des Harmonika Sextett +1, hatte leider noch eine traurige Nachricht zu verkünden. Er gab bekannt, dass die Karlsruher Musikanten heute ihren letzten Auftritt hatten. Das Harmonika Sextett +1 begleitete das Seniorenzentrum Sinzheim seit 2006 bei etlichen Tanzkaffees, Faschingsfeiern, Sommerfesten und den Oktoberfesten. Anne Zöllner ergriff noch das Wort, sie hatte für die Musiker noch ein kleines Präsent und verabschiedete sie mit netten Worten in den Musikalischen Ruhestand.

September 2019

Bewohnergrillen

Die letzten Sommerstunden müssen ausgenutzt werden. Diesen Gedanken hatte man auch im Seniorenzentrum. Deshalb gab es im September ein kleines Grillfest für jeden Wohnbereich und das Betreute Wohnen.

In der Woche vom 16. September trafen sich die Hausgäste und Mitarbeiter der verschiedenen Bereiche des Seniorenzentrum. Ab 16 Uhr fanden sie sich am Grillplatz des Mehrgenerationenparks ein. Um die Zeit zu überrücken, bis der Grill heiß war, spielte man zusammen einige Spielchen und sang geminsam ein paar Lieder.

Die leckeren Bratwürste und Steaks konnte man durch den ganzen Park riechen. Spätestens jetzt hatten alle Lust und Hunger auf das frisch Gegrillte. Selbst gemacht ist doch einfach am besten, das dachten sich unsere Hausgäste auch. Die leckeren Salate die es dazu gab, wurden am morgen frisch zubereitet. Die Betreuungskräfte und einige der Hausgäste waren dafür zusammen an der mobilen Küchenzeile aktiv. Einige Salate wurden von den Mitarbeitern mitgebracht.

In der Abendsonne wurde dann noch das ein oder andere Getränk genossen und die letzten Sonnenstrahlen getankt.
Für die schönen Abende möchten wir uns recht herzlich bei den Mitarbeitern für das ehrenamtliche Engagement bedanken.

Tagesstätte

Anfang September entschlossen sich einige der Tagesstättegäste gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen einen feinen Zwetschgenkuchen zu backen. Mit Erfolg, denn eine leckere Duftwolke flog schon am Vormittag durch das Seniorenzentrum. Und wer keine Lust zum backen hat, dem wird trotzdem nicht langweilig. Auch das gemeinsame Basteln, Spielen, Singen und Gedächtnistraining bereitet den Gästen der Tagesstätte immer wieder sichtlich Spaß. Am Nachmittag nach dem gemeinsamen Bingo-Spiel wurde der feine Zwetschgenkuchen mit frisch gebrühtem Kaffee verzehrt. Die fleißigen Bäckerinnen bekamen einige Komplimente von den anderen Tagesgästen. Gemeinsame Aktivitäten sind einfach etwas schönes.

August 2019

Beschilderung der Hochbeete

Die Hochbeete werden von einigen unserer fleißigen Hausgäste bewirtschaftet und gepflegt. Damit man auch erkennt, wer sich um welches Hochbeet kümmert, ging man auf die Suche nach einer ordentlichen Beschilderung. Die Suche endete bei der Werbeagentur Wald in Schwarzach. Zur Freude von uns und unseren Hausgästen entschloss sich die Firma Wald kurzerhand dazu die Schilder zu spenden.
An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich für die Spende der Beschilderungen unserer Hochbeete bedanken. Deshalb ein großes Dankeschön an die Firma Wald in Schwarzach für die Unterstützung.

Juli 2019

Wochenende der Generationen

Am 20. und 21.07.2019 stand das Seniorenzentrum im Mittelpunkt des Geschehens der Gemeinde Sinzheim. Im Veranstaltungskalender wurde das Wochenende der Generationen aufgeführt. Eine feste Konstante die sich seit vielen Jahren etabliert hat und jedes Jahr aufs Neue viele Besucher lockt und glücklich macht. Zu verdanken ist dies aber allen voran den vielen Helfern, die rund um das Fest ihre Hände im Spiel haben. Sei es die Planung, der Aufbau oder Abbau, ohne diese Hilfe wäre das alles nicht möglich. Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön!

Auch in diesem Jahr standen viele Programmpunkte auf der Tagesordnung. Der Samstag wurde ganz traditionell mit dem Anpfiff des VR-Bank-Cup gestartet, bei dem sich das Team der VR-Bank als Sieger herauskristallisierte.
Über den Mittag gab es leckere Kuchen und Kaffee. Was auf einem Fest nicht fehlen darf sind frisch gegrillte Steaks und Würste, oder einfach mal einen feinen Pulled-Pork-Burger.

Bis spät am Abend sorgte die Band „SonRise“ für gute Stimmung bei alt und jung. Dazu konnten die Besucher unter anderem erfrischende Cocktails genießen.
Der Sonntag wurde mit dem Fassanstich eröffnet. Viele weitere Programmpunkte standen auf dem Plan, sodass
den ganzen Tag über immer etwas geboten war. Vom Rollatortanz über die Showtanzgruppe des Kartunger Narrenclubs bis hin zur Gruppe der „Dog-Dancer“ war für jeden etwas dabei.

Das „Harmonika Sextett+1″ und „Duo MiLo“ sorgten für die musikalische Note. Nebenbei wurde die Lostrommel gerührt, bei der es viele schöne Preise zu gewinnen gab.
Auch kulinarisch ging es am Sonntag munter weiter. Zusätzlich zu den am Samstag schon angebotenen Speisen wurden noch Flammkuchen und verschiedene Fischspezialitäten vom ASV ergänzt.

Wir können also alle auf ein weiteres gelungenes Wochenende der Generationen zurückschauen. Man darf sich schon auf das nächste Jahr freuen, wenn die Tradition am 18. und 19. Juli fortgeführt wird.

Spatenstich Adventure Minigolf Sinzheim

Am 16.07. wurde bei bestem Wetter der offizielle Spatenstich für die Adventure Minigolf Anlage gesetzt. Hierbei waren Vertreter von der Gemeinde, des Landschafts- und Gartenbaus, der Geschäftsführung des Seniorenzentrums sowie deren Fördervereins und der LEADER-Gruppe anwesend. Es wurde bekannt gegeben, dass die Eröffnung bereits im Frühjahr 2020 stattfinden wird. Die Adventureminigolfanlage wird direkt an das Seniorenzentrum und dem Mehrgenerationenpark angegliedert. Die Anlage wird mit 18 Spielbahnen ausgestattet, welche regionale Sehenswürdigkeiten abbildet. Sie dürfen gespannt sein.

Ausflug Landmaschinen Rauch

Am Mittwoch, den 10.07.2019 machten einige unserer Hausgäste und die Gäste der Tagesstätte zusammen mit den Betreuungskräften einen Ausflug.Kurz nach dem Frühstück fuhren die beiden Busse vor um die Hausgäste abzuholen. Ziel war die Firma Landmaschinen Rauch am Baden Airpark in Rheinmünster.

Dort angekommen wurde man zunächst einmal über die Firma aufgeklärt, die man nun besichtigt. In einem Besprechungsraum gab ein Mitarbeiter ein paar Informationen über die Arbeit bei Landmaschinen Rauch bekannt. Es gab es Getränke und Brezeln, unsere Hausgäste freuten sich sehr, dass sie so herzlich in Empfang genommen wurden.

Aber trockene Theorie ist nicht das Wahre, also wurden erstmal die blauen Warnwesten der Firma Rauch angezogen und es wurde sich auf den Weg gemacht. Einer der netten Mitarbeiter führte die Truppe über das Firmengelände. So manch einer machte große Augen beim Anblick der riesigen Maschinen die dort entstehen. Für die Herren, war das ein schöner Ausflug, mit Interessanten Informationen und Anblicken.

Herzlichen Dank, an die Mitarbeiter der Firma Rauch, welche sich Zeit genommen haben mit uns diesen Vormittag zu gestalten.

Juni 2019

Handarbeit

„Immer wieder Sonntags…“

in diesem Fall heißt es „immer wieder freitags“, denn da trifft sich unsere Handarbeitsgruppe im Parkcafé. Mit dabei sind Frau Oeking und Frau Tremmel, welche die Gruppe leiten und unterstützen. Auch andere ehrenamtlichen Damen unterstützen die Handarbeitsgruppe mit neuen Ideen. In der geselligen Runde wird fleißig gehäkelt, gewebt, gestrickt und natürlich auch getratscht. Da man ja sowieso schon im Parkcafé verweilt, wird auch zwischendurch mal ein Kaffee oder ein Stückchen Kuchen vernascht.

Mai 2019

Konzert mit Frau Vetter

Am Freitag, den 24.05.2019 lud das Seniorenzentrum Sinzheim zum Konzert mit Frau Vetter ein. Schon vor Beginn des Konzerts war das Parkcafé gut gefüllt. Viele Hausgäste und deren Angehörigen fanden sich ein, aber auch einige interessierte Bewohner der Gemeinde waren gekommen. Aufmerksam lauschten die Besucher den Klängen des Klaviers. Frau Vetter brachte einige junge und talentierte Nachwuchsklavierspieler mit ins Seniorenzentrum. Fleißig hauten sie in die Tasten und begeisterten die Zuhörer mit den schönen Melodien. Von Beethoven bis Mozart war alles geboten. Aber auch das ein oder andere bekannte Volkslied wurde gespielt. Bei einem Blick in die Runde, konnte man sehen, wie viele Besucher still mit den Fingern auf den Beinen klimperten, als würden sie selbst das Klavier spielen. Es war kaum zu übersehen, wie sehr es allen im Parkcafé gefiel.

Damit auch wirklich der letzte Gast vollends zufrieden-gestellt wurde, war natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. So konnten die Gäste zwischen verschiedenen Kuchen wählen oder frisch gebrühten Kaffee genießen. Bei den sommerlichen Temperaturen konnte man sich natürlich auch die ein oder andere Kugel Eis gönnen. Ein rundum gelungener Nachmittag neigte sich dem Ende hin. Man merkte, dass die Konzertbesucher am liebsten noch eine Weile länger den Melodien lauschen wollten. Dennoch waren alle sehr glücklich und man wird sich sicher nur gut an das Konzert zurückerinnern.

HomeHomeHomeHome